Schielen und Amblyopie

fixing my gazeEs gibt wenig hilfreiche Literatur zum Thema Schielen und Schwachsichtigkeit (Amblyopie), die Menschen mit einer solchen Problematik Alternativen zur Operation oder Ergänzungen zum Abkleben (Occlusion) vermitteln können. Letztes Jahr jedoch veröffentlichte Susan Barry in Amerika ihr Buch „Fixing my gaze“.

Susan Barry ist Neurowissenschaftlerin an der Holyoke Universität in Massachusetts und selber betroffen. Als Kind mehrfach wegen ihres Schielens operiert, hat sie erst mit Mitte 40 gelernt, was Stereosehen ist und es für die Wahrnehmung bedeutet. Sie schreibt ihre eigene Geschichte, die Probleme, die sie im alltäglichen Leben trotz OP mit Autofahren, Tiefen- und räumlicher Wahrnehmung etc. hatte und wie sie den Aussagen der Ärzte ihr ganzes Leben Glauben geschenkt hatte, dass sie als Schielende nun mal kein Stereosehen hat und das das „ok“ sei.
In ihren Vierzigern trifft sie schließlich auf eine Visualtherapeutin, mit der sie ihre Augenfunktionen sukzessive trainiert und sie beschreibt sehr rührend, wie sie das erste mal Stereosehen erlebt und wie sie diese Empfindungen überwältigt hat.

Sie sagt von sich selber, sie sei heute ein anderer Mensch mit einer grundsätzlich anderen, vollkommeneren Wahrnehmung ihrer Welt und beschreibt auch in vielen Beispielen von anderen Betroffenen, das sie kein Einzelfall ist.

Ihr ist daran gelegen, den Menschen mitzuteilen, dass man trotz Schielen, vor oder nach einer OP, durchaus das Stereosehn und räumliche Wahrnehmung trainieren kann, und das gilt auch für die oft -aber nicht ausschließlich- mit dem Schielen einhergehende Schwachsichtigkeit, der sogenannten Ambylopie.

Auch mir ist daran gelegen!!!! Daher hier die website von Susan Barry und ihrem Buch „Fixing my gaze„. Leider gibt es es im Moment nur auf englisch, aber ich scheue keine Mühen alles dafür zu tun, dass dieses großartige Buch über kurz oder lang auch auf deutsch erscheint. Ich empfehle das Buch allen Betroffenen und natürlich allen, die sich beruflich mit Sehen, Wahrnehmung und Augen beschäftigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s