Ruhr-Universität in Bochum erforscht die Trainierbarkeit der visuellen Leistungsfähigkeit

Einladung Ruhruni cordesAn der Ruhruni wird Im Rahmen einer Promotionsarbeit zur „Trainierbarkeit der Seh- bzw. Wahrnehmungsleistung“ im Sommersemester 2011 am Lehrstuhl für Sportmedizin und Sporternährung eine Studie durchgeführt.

Weitere Infos unter http://dbs-lin.ruhr-uni-bochum.de/spopsych/_temp/aktuelles2.php?subaction=showfull&id=1295970592&archive=&start_from=&ucat=1,11&

Advertisements

Schnelles Sehen!

timo bollVor zwei Jahren wurde an der Ruhr-Uni in Bochum schnelles Sehen getestet. Timo Boll hat das magische Auge und sieht viel schneller als andere. Eine Frage des Talents aber auch des Trainings. Super interessantes Video zum Thema „Sehen im Sport“ und Anforderung an das Sehen von Kampfpiloten.