Ruhr-Universität in Bochum erforscht die Trainierbarkeit der visuellen Leistungsfähigkeit

Einladung Ruhruni cordesAn der Ruhruni wird Im Rahmen einer Promotionsarbeit zur „Trainierbarkeit der Seh- bzw. Wahrnehmungsleistung“ im Sommersemester 2011 am Lehrstuhl für Sportmedizin und Sporternährung eine Studie durchgeführt.

Weitere Infos unter http://dbs-lin.ruhr-uni-bochum.de/spopsych/_temp/aktuelles2.php?subaction=showfull&id=1295970592&archive=&start_from=&ucat=1,11&

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s