DynamicEye arbeitet mit dem neuen fitLight

fitlightDas fitLight ist ein modernes High-Tech Trainingsgerät, das für nahezu alle Sportarten völlig neuartige Trainings- und Analysemöglichkeiten bietet.

Das Fitlight® besteht aus 8 computergesteuerten Leuchtsensoren. Die Sensoren können mit oder ohne Kontakt deaktiviert werden. Die Sensoren sind kabellos über Bluetooth miteinander verbunden und können auch auf einer großen Fläche wie z.B. einem Fußballplatz ausgelegt werden. An den Sensoren befinden sich Klettbänder, so dass sie nahezu überall angebracht werden können: am Tor, am Volleyballnetz, auf dem Tenniscourt,  auf Pilonen etc., sogar am Körper selber. Sie leuchten in verschieden programmierbaren Farben, sind schlagfest und wasserdicht.

Die Ersten,  die mit dem fitLight trainieren können, sind die Athleten des Olympiastützpunkt Rheinland.
Darüber hinaus hat DynamicEye ein Gerät im VisuLab der Sportschule Hennef installiert, so dass eine große Zahl an Athleten aus allen Sportarten zukünftig mit dem fitLight trainieren können.
DynamicEye ist auch Vertriebspartner vom kanadischen Hersteller Fitlight(R) – Weitere Info zum Produkt unter info@dynamic-eye.de .
ThreeDiscsKitNewFrameInteraction3DiscSingleControllerNewFitlight  Beschreibung
fitlight-Training-Videos

 

 

Advertisements

Taekwondo: Bundestrainer Carlos Esteves und Waldemar Heim trainieren im VisuLab Hennef

P1010476Die Taekwondo Nationalmannschaft Damen und Herren trainierten im Rahmen ihres Trainingslagers in der Sportschule Hennef ihre visuelle Fähigkeiten.
Die Bundestrainer Carlos Esteves (Damen) und Waldemar Heim (Herren) wissen, dass es im Taekwondo auch um schnellstes Reaktionsvermögen, gute Antizipation und stabile Balance geht. Diese Fähigkeiten konnten die zwanzig jungen Athleten testen und trainieren. Im Anschluß wurde auch die entsprechende visuelle Leistungsdiagnostik am Olympiastützpunkt Rheinland durchgeführt.
Dabei waren auch Olympiahoffnungen Helena Fromm, Anna-Lena Frömming und Sümeye Manz.
P1010472P1010469
#Nationalmannschaft dtu

Coole Illusionen

optische illusionAuf Spiegel Online / Wissenschaft gibt es ein paar wirklich verblüffende Videos zum Thema „optische Illusion“. Was das Gehirn so alles kann…. und mit einem macht….
Respekt!!!!

Viel Spaß und gutes Staunen!

Susan Barrys FIXING MY GAZE jetzt auf Deutsch

kommender-band-der-wvao-bibliothek-fixing-my-gaze Ich freue mich sehr, dass dieses Buch von Sue Barry nun auch endlich auf Deutsch erschienen ist.
Ich hatte die Gelegenheit Sue Barry vor einiger Zeit in Barcelona kennenzulernen und war und bin fasziniert von ihrer Geschichte des Schielens, über OPs, VIsualtraining bis hin zum 3D-Sehen. Das Vorwort des weltberühmten Neurologen Oliver Sacks spricht Bände!

Die WVAO hat dieses Buch nun übersetzen lassen und es ist ab dem 21.4. auf http://www.wvao-shop.de/ zu bestellen. Mehr zu Sue Barry und dem Original gibt es hier: STEREOSUE.09052010024

Ausbildungslehrgang Visualtrainer

slagrupenfotoLetzte Woche fand in der Sportschule Hennef das erste Modul zum Lehrgang „Visualtrainer“ statt. 13 Lehrgangsteilnehmer arbeiteten sich 4 Tage lang durch Theorie und Praxis des Visualtrainings. Das zweite Modul findet im Mai ebenfalls in Hennef statt. Die erfolgreich absolvierte Visualtrainerausbildung ist Voraussetzung für die Ausbildung zum SportsVision-Assistenten. Nähere Informationen dazu gibt es hier: DynamicEye Sportsvision-Assitent.

P1140146P1010585P1010589P1010595P1010597P1010600P1010618P1140119P1140132P1140149P1140211

IHK Köln – DynamicEye ist Existenzgründer des Monats April 2012

ihkzukoeln
IHK FotoIn dem Magazin der IHK zu Köln wurde DynamicEye zum Existengründer des Monats April ernannt.

Fitness-Studio für die Augen
STEFANIE HENNIGFELD, SABINE NEBENDAHL – „DYNAMICEYE – INSTITUT FÜR SPORTSVISION“
„Kein Sportler ist erfolgreich, nur weil er Talent hat. Er muss trainieren – auch seine Sehfähigkeit. Das übernehmen die Visualtrainer von .DynarnicEye“ aus Hürth….

Hier der ganze Artikel
IHK Artikel

 

 

Kooperation Olympiastützpunkt Rheinland mit Optik Kunz und DynamicEye

osp kunzIm Rahmen der Erweiterung der OSP-Serviceleistungen um die visuelle Leistungsdiagnostik rundet der OSP Rheinland sein Sportler-Angebot in diesem Bereich über die Partnerschaft mit dem Unternehmen Optik Kunz aus Sankt Augustin ab. Denn das SportsVision-Training baut auf einem professionellen Augenscreening auf, mit dem vorhandene Fehlsichtigkeiten festgestellt und mittels Kontaktlinsen, Sportbrillen oder speziellen Übungen/Trainingsformen korrigiert werden können.

Als Offizieller Förderer unterstützt der Familienbetrieb ab sofort unsere OSP-Sportler mit mobilen Tests der Sehfähigkeit und mit der Beratung hinsichtlich einer geeigneten Kontaktlinsenversorgung. Der OSP profitiert dabei auch von großen Erfahrungswerten im Zusammenspiel von Augenscreening und SportsVision-Training, da Inhaber Lothar Kunz (im Bild rechts) und seine Tochter Natalie bereits seit längerer Zeit mit OSP-Kooperationspartner Dynamic Eye zusammenarbeiten. weiterlesen und  auch hier.