Kindern mit Legasthenie kann leicht geholfen werden

Abstände legasthenieKindern mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche kann mit einem einfachen Trick geholfen werden, sagen Forscher: Ein größerer Abstand zwischen den Buchstaben verhindert, dass die Schüler von benachbarten Lettern abgelenkt werden. Das Lesetempo steigt erheblich.
Eine simple Maßnahme erleichtert Kindern mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche das Lesen: Buchstaben, die weiter auseinander stehen als im Normalfall. Ein internationales Forscherteam hat in Tests mit italienischen und französischen Kindern festgestellt, dass die einfache Anpassung in der Textformatierung bereits reichte, damit Kinder mit einer Legasthenie schneller und fehlerfreier lesen als zuvor.

Hier der gesamte Artikel aus Spiegel-Online vom Juni 2012 Lese-Rechtschreib-Schwäche

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s