Wie das Gehirn ’sehen‘ lernt!

wie das gehirn sehen lernt
TED ist eine Plattform mit dem Untertitel „Ideas worth spreading“. Hier gibt es ein ungemein interessantes
Video

Es geht um die Erforschung, wie das Gehirn sehen lernt am Beispiel indischer blinder Kinder, die das Glück haben, nach jahrelanger oder sogar lebenslanger Blindheit behandelt zu werden. Die wissenschaftlich anerkannte Theorie nach Hubel/Wiese sagt bislang, dass sich die Sehzellen sehr früh im Leben entwickeln und dass wenn man in dieser Zeit nicht sehen kann, das Gehirn nicht in der Lage ist, aus dem nach einer OP erstmalig und neu gelieferten visuellen Input sinnvolle Bedeutung zu produzieren.

Das im Vortrag vorgestellte ProjectPrakash ist nicht nur herzerwärmend sondern beweist das Gegenteil.

Mich hat insb. der Teil über Figur-Grundwahrnehmung und der Zusammenhang mit Bewegung sowie die visuelle Wahrnehmung von autistischen Kindern fasziniert.

Das Video ist auf english aber mit deutschen Untertiteln.

Ein Kommentar

  1. Thomas Wunderberg · Mai 31, 2013

    Liebe Steffi,

    das Video ist wirklich sehr interessant. Es ist viel möglich, wenn der Wille und wenn Geld da ist. Tolles Projekt.

    Lieber Gruß Thomas

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s